Allgemeine Geschäftsbedingungen

SCHMIDT IMMOBILIEN-SERVICE GMBH, Kantstraße 38, D-63150 Heusenstamm

  1. Ein Vertrag kommt durch fristgemäße Annahme eines von uns dem Empfänger übersandten schriftlichen Angebotes -- wie z.B. eines Maklerexposés -- zustande; unsere Geschäftsbedingungen und Provisionssätze werden damit verbindlich. Bei mündlicher Auftragserteilung durch den Empfänger kommt der Vertrag unter Einbeziehung der AGB´s zustande, sofern wir diese anschließend unverzüglich -- z.B. im Zusammenhang eines Exposés -- übersenden.
  2. Unsere Objektangebotsangaben basieren auf uns erteilten Informationen. Eine Haftung für deren Richtigkeit und Vollständigkeit ist daher ausgeschlossen. Zwischenverkauf bzw. -vermietung bleibt dem Eigentümer vorbehalten.
  3. Alle unsere Angebote und sonstige Mitteilungen sind nur für Sie, den Adressaten bestimmt und müssen vertraulich behandelt werden. Kommt infolge unbefugter Weitergabe ein Vertrag mit dem nachgewiesenen Eigentümer zustande, sind Sie verpflichtet, uns den Schaden in Höhe der entgangenen Provision zu ersetzen.
  4. Ist Ihnen eine nachgewiesene Vertragsabschlussgelegenheit bereits bekannt, sind Sie verpflichtet, uns dies unter Offenlegung der Informationsquelle unverzüglich mitzuteilen.
  5. Wird Ihnen ein von uns angebotenes Objekt später direkt oder über Dritte noch einmal angeboten, sind Sie andererseits verpflichtet, dem Anbietenden gegenüber die durch uns erlangte Vorkenntnis geltend zu machen und etwaige Maklerdienste Dritter bezüglich unserer Objekte abzulehnen.
  6. Kommt ein Vertragsabschluss über eines von uns angebotenen Objekte zustande, sind Sie verpflichtet, uns dies unverzüglich mitzuteilen und die neuen Vertragsbedingungen zu nennen. Ein Provisionsanspruch entsteht für uns auch dann, wenn der Vertrag zu Bedingungen abgeschlossen wurde, die von unserem Angebot abweichen oder wenn der angestrebte wirtschaftliche Erfolg durch einen anderen Vertrag oder durch Zuschlag bei der Zwangsversteigerung erreicht wird.
  7. Für die Vermittlung von Kaufobjekten ist eine Provisionszahlung in Höhe von 5,95 % vom effektiven Kaufpreis inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer (derzeit 19 %) bei Vertragsabschluss vom Käufer zu zahlen.
  8. Für die Vermittlung von Mietwohnungen/-Häusern beträgt die Courtage 2 Kaltmieten zzgl. Kfz-Stell-, Tiefgaragen- oder Garagenstellplätzen zzgl. ges. MwSt. und ist ebenfalls bei Abschluss des Mietvertrages fällig und zahlbar (2,38 Kaltmieten inkl. MwSt.). Ab 1. Juni 2015 zahlt der "Besteller" = Auftraggeber die Provision für die Vermittlung von Mietwohnungen und Häusern zur Miete. Für die Vermittlung von Gewerbeflächen (Büro / Praxis, Ladenlokale, Gastronomie oder Lagerflächen) beträgt die Courtage für Verträge mit einer Laufzeit bis 5 Jahre 2 Netto-Kaltmieten zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer (derzeit 19 %) und ist bei Vertragsabschluss vom Mieter zu zahlen. Werden im Mietvertrag Vormietrechte oder Optionen vereinbart, oder beträgt die Vertragslaufzeit mehr als 5 Jahre, so erhöht sich die vereinbarte Provision um 0,5 Netto-Kaltmieten.
  9. Unsere Internet-Angebote unterliegen den gleichen Bedingungen. Jede Art von Weitergabe, Verwendung oder das Kopieren der dort präsentierten Objekte, Bilder und Informationen ist strengstens untersagt. Zuwiderhandlung wird strafrechtlich verfolgt. (Urheberrecht)